Überspringen

The Farewell

Lulu Wang, USA, 2019o

s
vzurück

Die in New York lebende Billi erfährt von ihren Eltern, dass ihre Grossmutter in China nur noch kurz zu leben hat, allerdings nichts davon weiss. Damit die ganze Familie sie noch einmal sehen kann, wird kurzerhand eine Hochzeit in China organisiert. Billi fühlt sich in ihrem Heimatland jedoch fremd und ringt bald mit der Entscheidung, der alten Frau die Wahrheit zu sagen.

Lulu Wangs Film begeistert durch seine Lebendigkeit, durch die Genauigkeit und Zuneigung, mit der er die Figuren ansieht. In der Matriarchin Nai Nai porträtiert Wang liebevoll das alte China, ihre Gegenspielerin ist Enkelin Billi (gespielt von der Rapperin Awkwafina), die in New York aufwuchs und in China eine fremdgewordene Heimat wiedersieht. Ein toller Familienfilm: melancholisch, dabei wunderbar leicht und immer wieder komisch.

Martina Knoben

Die Regisseurin Lulu Wang ist ausgebildete Pianistin, und tatsächlich könnte man bei ihr von einer feinen Musikalität reden. Von einem leis inszenierten Loblied auf den Familiensinn, der sich aus Liebe an der Wahrheit versündigt. Das ist klug und ein bisschen verrückt und kurzum: zum Gernhaben.

Christoph Schneider

L'adieu, s'il est formaté pour les Oscars, surprend à plusieurs titres. D'abord en évitant de sombrer dans le lacrymal à outrance : le ton de la comédie donne plutôt lieu à des scènes, certes émouvantes, mais souvent traitées de façon cocasse. Et la mise en scène, assez audacieuse, procure de jolies surprises.

Renaud Baronian

Cette « comédie des erreurs » qui pourrait tourner au drame devient un film à suspense, belle façon de traiter du thème trop souvent convenu des relations intergénérationnelles !

Philippe Niel

Les éclairages du film sont doux, le jeu des acteurs n’est jamais appuyé, et les différentes scènes nous convainquent qu’au fond, Lulu Wang n’avait aucune autre intention que de mettre en scène, avec finesse, le quotidien de nos existences. Du beau travail.

André Duchesne

Galerieo

Spiegel Online, 16.12.2019
© Alle Rechte vorbehalten Spiegel Online. Zur Verfügung gestellt von Spiegel Online Archiv
22.12.2019
© Alle Rechte vorbehalten Filmbulletin. Zur Verfügung gestellt von Filmbulletin Archiv
Vox, 08.07.2019
© Alle Rechte vorbehalten Vox. Zur Verfügung gestellt von Vox Archiv
Slant Magazine, 11.07.2019
© Alle Rechte vorbehalten Slant Magazine. Zur Verfügung gestellt von Slant Magazine Archiv
Libération, 06.01.2020
© Alle Rechte vorbehalten Libération. Zur Verfügung gestellt von Libération Archiv
A conversation with director Lulu Wang
/ TIFF Talks
en / 21.07.2019 / 30‘34‘‘

Awkwafina on "The Late Show"
Stephen Colbert / The Late Show with Stephen Colbert
en / 16.07.2019 / 8‘38‘‘

Why Chinese People Emigrated to the United States
/ Al Jazeera
en / 02.09.2017 / 6‘15‘‘

Why Asian Americans are not the Model Minority – On the negative effects of "positive stereotypes"
Alice Li / TED Talks
en / 13.12.2016 / 10‘35‘‘

Awkwafina on her life and career
Von Ophira Eisenberg / NPR
en / 12‘43‘‘

Filmdateno

Synchrontitel
L'adieu (The Farewell) FR
Genre
Komödie, Drama
Länge
100 Min.
Originalsprachen
Englisch, Chinesisch, Japanisch
Bewertungen
cccccccccc
ØIhre Bewertung7.7/10
IMDB-User:
7.6 (45504)
Cinefile-User:
8.6 (12)
KritikerInnen:
7.0 (7) q

Cast & Crewo

AwkwafinaBilli
Tzi MaHaiyan
Diana LinJian
MEHR>

Bonuso

iGefilmt
A conversation with director Lulu Wang
TIFF Talks, en , 30‘34‘‘
s
Awkwafina on "The Late Show"
The Late Show with Stephen Colbert, en , 8‘38‘‘
s
Why Chinese People Emigrated to the United States
Al Jazeera, en , 6‘15‘‘
s
Why Asian Americans are not the Model Minority – On the negative effects of "positive stereotypes"
TED Talks, en , 10‘35‘‘
s
gGeschrieben
Besprechung Spiegel Online
David Kleingers
s
Besprechung Filmbulletin
Tereza Fischer
s
Besprechung Vox
Alissa Wilkinson
s
Besprechung Slant Magazine
Pat Brown
s
Besprechung Libération
Guillaume Tion
s
hGesprochen
Awkwafina on her life and career
NPR / en / 12‘43‘‘
s
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen individuell angepassten Service zu bieten (Detailangaben hierzu in unserer Datenschutzerklärung.) Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu.